Woran du erkennst,
dass Shuffle ein gutes Produkt ist –
für dich und die Umwelt

Kennst du dieses kleine Glücksgefühl, wenn man sich etwas Neues angeschafft hat? Bei einem Möbelstück ist das natürlich besonders schön, weil du es täglich nutzt. Schade, wenn dann doch die Zweifel kommen: Wo ist das gute Stück eigentlich her, wie wurde es gefertigt, sind da womöglich schädliche Stoffe drin? Wir erklären dir hier, warum Shuffle ein nachhaltiges Möbelstück ist, das weder dir noch der Umwelt schadet

Der Blaue Engel – schützt dich und deine Kinder

Möbel wie Shuffle, die den Blauen Engel tragen, garantieren drei Vorteile für Umwelt und Gesundheit. Erstens: Sie sind auf ihre gesamte Lebensdauer gerechnet emissionsarm. Zweitens: Ihr Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Das bedeutet, es wird immer nur so viel Holz geschlagen, wie gleichzeitig nachwächst. Und drittens: Sie sind in der Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich. Das ist ganz besonders wichtig, wenn die Möbel im Kinderzimmer stehen!
Das Label wird vom Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz gemeinsam mit dem Umweltbundesamt vergeben. Letzteres überprüft die Vergabekriterien in regelmäßigen Abständen und passt sie an die neuesten technischen Entwicklungen an.

Made in Germany? Made in Freudenberg am Main!

So wie der gute Metzger um die Ecke weiß, woher die Rinder für seine Steaks stammen, kennen wir jeden Baum, aus dem ein Shuffle-Schrank entsteht, persönlich. Na ja, nicht ganz. Könnten wir aber. Denn das Holz für Shuffle wächst rund um unseren Produktionsstandort Markt Bibart in Bayern. Dort werden alle Holzwerkstoffe für unsere Möbel im gruppeneigenen Spanplattenwerk gefertigt. Die Shuffle-Schrankmodule entstehen dann in Freudenberg am Main, seit 1897 Hauptstandort von Rauch.

Die Ursprungsbezeichnung made in Germany garantiert nicht nur die Produktion in Deutschland, sondern auch die Einhaltung der hier geltenden gesetzlichen Vorgaben – von der Beschaffung und Qualität der Rohstoffe, den Umweltauflagen, der Arbeitssicherheit oder fairen Behandlung und Vergütung der Mitarbeiter. Kurz: keine illegalen Holzeinschläge, kein Raubbau, keine Ausbeutung, keine Kinderarbeit. 

RESSOURCENSCHONUNG

HOLZ AUS DER REGION

NACHHALTIGE PRODUKTION

FAIRE SOZIALSTANDARDS

Bündnis für Qualität – nichts kann uns mehr trennen

Natürlich möchtest du Shuffle so lange wie möglich nutzen. Das ist Teil unserer Philosophie: Das Shuffle-System kannst du auch in vielen Jahren noch nachbestellen. Die hochwertigen Materialien garantieren dir die Langlebigkeit deiner Möbel. Das Bündnis für Qualität ist eine Initiative von Möbel-Handel und Möbel-Industrie. Ihr Ziel ist es, die Qualität in der Einrichtungsbranche immer weiter zu verbessern und so die Kundenzufriedenheit zu steigern. Deshalb ist das Bündnis für Qualität ein Zeichen für hohe Produktqualität und steht außerdem für eine gut funktionierende Logistik und hohe Montage-Standards. Bei Shuffle heißt das, die einzelnen Teile lassen sich leicht transportieren bzw. versenden. Und du benötigst lediglich einen Kreuzschlitzschraubenzieher – und im Nu sind alle Teile auf- oder abgebaut.

Bündnis für Qualität Siegel Logo

Die Möbel produzierenden Unternehmen der Rauch Gruppe sind PEFC-zertifiziert

Diese Abkürzung hat wahrscheinlich fast jeder schon einmal irgendwo gesehen. Nur was bedeuten PEFC überhaupt?

Das „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes“ (PEFC) ist eines der weltweit größten Waldzertifizierungssysteme. In den zertifizierten Wäldern werden strenge ökologische, soziale und ökonomische Bewirtschaftungsanforderungen umgesetzt. Dort wird also nicht mehr Holz geschlagen als nachwächst, es wird aufgeforstet, die Artenvielfalt bleibt erhalten und die Herkunft des Holzes ist mit Sicherheit legal. Weil uns ein nachhaltiger und verantwortungsvoller Umgang mit Waldressourcen und mit unserem wertvollen Rohstoff Holz über die gesamte Verarbeitungskette besonders wichtig ist, sind die Möbel produzierenden Unternehmen der Rauch Gruppe nach den strengen Standards dieses Systems zertifiziert. Das Rauch Spanplattenwerk verarbeitet ausschließlich unbelastete frische Schwach- und Bruchhölzer aus heimischen, nachhaltigen Forstbetrieben zu Woodmax-Holzwerkstoffen. Diese Holzwerkstoffe werden bei der Produktion von Shuffle eingesetzt.

Woodmax – der Rolls-Royce unter den Spanplatten

Woodmax ist der Eigenname unserer speziellen Holzwerkstoffplatte. In Shuffle sind ausschließlich Woodmax-Platten verarbeitet. Die Frischholz-Spanplatte gilt als besonders schadstoffarm und wurde speziell für die Verwendung in Wohnräumen von unserem gruppeneigenen Spanplattenwerk entwickelt. Die Woodmax-Platten werden ausschließlich aus unbelasteten Schwach- und Bruchhölzern aus heimischen, nachhaltigen Forstbetrieben hergestellt. Genauer gesagt stammt das für Woodmax verarbeitete Holz aus einem etwa 200 Kilometer weiten Umkreis der bayerischen Gemeinde Markt Bibart.

Menschen und Natur – wir kümmern uns

Soziales Engagement gehört fest zur unserer Unternehmenskultur. Mit unserem kleinen, kostenlos zu besichtigenden Zoo haben wir ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Daneben gibt das Rauch-Museum Interessierten spannende Einblicke in die Unternehmens- und Möbelgeschichte. Im Otto-Rauch-Stift, das neben einem Alten- und Pflegeheim auch ein betreutes Wohnkonzept 50+ beinhaltet, werden ältere und pflegebedürftige Menschen vom Caritas Verband betreut. Zudem beteiligen wir uns seit Jahren am Hotel St. Michael, einem Integrationsbetrieb, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten. Warum erzählen wir dir das? Weil nichts dein gutes Gefühl beim Kauf eines Shuffle trüben soll. Denn wir kümmern uns um die Umwelt – und die Menschen.

Rauch-Museum
Herkunft und Gegenwart

Im kleinen Museum geben wir Einblicke in die Unternehmens- und Möbelgeschichte.

Rauch-Zoo
in Freudenberg

Der kostenlos zu besichtigende Tierpark der Möbelwerke ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Otto-Rauch-Stift
in Freudenberg

Ob Kurz- oder Langzeitpflege oder betreutes Wohnen – das Otto-Rauch-Stift ist als offene Einrichtung konzipiert.